About

Hugbee, mein richtiger Name ist Bea Huggenberger 1955 geboren. Schon als Kind habe ich mich sehr für Hunde interessiert und wollte gerne einen haben, da das leider nicht möglich war, habe ich mit meiner Freundin einen Pudel aus der Nachbarschaft mit Begeisterung spazieren geführt.
Als ich meine erste eigene Wohnung hatte und eine gute Anstellung, habe ich meinen ersten Hund erworben, Estoc de Lugort, einen Berger de Pyrénees (Berger de Pyrénees )wikipedia .Bei dieser Rasse bin ich mehrere Hunde und Jahre geblieben. Mein (vorläufig?) letzter Berger de Pyrénee war Ilios Xoursoun Noir de Lugort, mit ihm zusammen war noch ich Pele, einen Kreter aus dem Tierschutz den meine Tochter mitgebracht hat . Er wurde mit zwei Wochen auf der Strasse gefunden und Kinder haben ihn bereits gequält. Pele ist zum Glück ein sehr toller Hund geworden und hat die Zeit mit uns und Ilios sehr geniessen können.
Als diese beiden alters- und krankheitshalber gestorben sind, dachte ich mir,  eine etwas ruhigere Hunderasse zu wählen und so bin ich auf den Pudel (Pudel bei Wikipedia) gekommen nachdem ich verschiedene Rassen studiert habe. Doch darüber berichte ich noch genauer bei Jackson. Eigentlich haben wir uns vorgenommen nur noch einen Hund zu halten, wie so oft im Leben ist es anders gekommen. Meine Freundin wollte unbedingt auch einen Hund zum „hündelen“ und so ist Apache, eine kretische Mischlings Hündin dazugekommen.

Mit all meinen Hunden habe ich immer wieder die verschiedensten Kurse besucht in den verschiedensten Hundeschulen mit unterschiedlichen Trainer/Innen. Über diese Erfahrungen möchte ich in unserem Blog berichten. Ein weiteres Anliegen ist mir über empfehlenswerte Bücher zu schreiben welche einem weiterbringen in der Hundehaltung.
Des weiteren möchte ich einfach lustige und andere Geschichten erzählen aus unserem Alltag, diese mit Fotos und Filmen untermalen; ein weiteres Hobby von uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.